Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Coronavirus - aktuelle Informationen

Das Coronavirus hat sich zu einer weltweiten Pandemie entwickelt. Bisher gibt es keinen Fall von Coronavirus in der Lebenshilfe Erfurt. Aber wir haben vorbereitende Maßnahmen getroffen, um unsere Kinder, KlientInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen zu schützen. Weil die Gesamtlage dynamisch ist, werden wir regelmäßig neubewerten, welche Schutzmaßnahmen wir ergreifen müssen. Hier erhalten sie tagesaktuelle Informationen.

Aufruf: Schutzmasken für die Lebenshilfe Erfurt nähen

31.03.2020 13:30 Uhr. Bisher ist die Lebenshilfe Erfurt noch niemand an COVID-19 erkrankt. Dafür sind wir dankbar!Diese Präventionsphase wollen wir nun nutzen und suchen ehrenamtliche Mitstreiter, die für die Lebenshilfe Erfurt Gesichtsschutzmasken nähen. Haben auch Sie ein Nähtalent und noch ausreichend Materialien zuhause? Dann melden Sie sich bei Frau Beetz unter j.beetz@lebenshilfe-erfurt.de

Die Gesichtsschutzmasken sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens 3-lagigen Stoff nutzen
  • Mund und Nase bedecken
  • bei 60 – 90 Grad waschbar sein

Für die ehrenamtliche Untstützung zahlen wir 7,20 € pro Stück steuerfrei über die Ehrenamtspauschale. Damit vergüten wir Ihre Arbeitzeit und auch das Material, dass Sie uns zur Verfügung stellen müssen. Bitte kontaktieren Sie uns aber bevor Sie loslegen, damit wir einplanen können, wann wir mit welchen Mengen rechnen können.

Kitabeiträge und Essensgebühren werden ausgesetzt

26.03.2020 18:00 Uhr. Die angeordnete Schließung von Kindertageseinrichtungen hat uns alle, aber vor allem Eltern, vor große Herausforderungen gestellt. Die Eltern sind unseren Fachkräften vor Ort mit sehr viel Verständnis und Einsicht begegnet. Die Notbetreuung konnte dadurch auf ein Minimum reduziert und damit der weiteren Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 entgegengewirkt werden. Dafür möchten wir Ihnen herzlich danken. 

Das Thüringer Bildungsministerium, die kommunalen Spitzenverbände und die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Thüringen haben sich auf einen sogenannten Kita-Pakt geeinigt:

Die Verantwortlichen der Thüringer Landesregierung haben am 24.03.2020 geregelt, dass der Freistaat die Kosten der Kita-Betreuung für diejenigen Eltern übernimmt, die eine Notbetreuung ihrer Kinder nicht in Anspruch nehmen können. Weitere Informationen unter: Elterninfo - Kitabeiträge

Informationen in Leichter Sprache

25.03.2020 14:00 Uhr. Das Coronavirus hat sich zu einer internationalen Pandemie entwickelt. Da das Virus ganz neu ist, ist das Internet voller Informationen darüber. Täglich kann man neue erschreckende Überschriften zur aktuellen Lage lesen. Viele Informationen widersprechen einander oder sind ganz und gar falsch. Das ist vor allem für Menschen mit Behinderung eine Herausforderung. Auf dieser Website erhalten Sie deswegen auf der rechten Seite wichtige Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache. Wir halten Sie hier auf dem aktuellen Stand.

Informationsportal für Mitarbeiter

19.03.2020 15:00 Uhr. Für viele MitarbeiterInnen in der Lebenshilfe Erfurt hat sich viel geändert. Auf einem gesonderten Informationsportal erhalten Sie alle wichtige Informationen zur Arbeit in der Lebenshilfe Erfurt in Zeiten der Corona-Pandemie.Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über neue Entwicklungen.

Zum Portal: www.portal.lh-ef.de

Familienunterstützender Dienst und Interdisziplinäre Frühförderstelle geschlossen

17.03.2020 17:30 Uhr. Die Interdisziplinäre Frühförderstelle muss ihre Angebote weiter einschränken. Am 15.03.2020 haben wir angekündigt, dass die Frühförderung im Rahmen der Hausfrühförderung weiterhin stattfinden kann. Leider müssen wir nun auch die Hausfrühförderung vom 18.03. bis zum 19.04.2020 einstellen.

Der Familienunterstützende Dienst zur Entlastung der Familien und Angehörigen von Menschen mit geistiger Behinderung kann ebenfalls im Zeitraum vom 18.03 bis zum 19.04.2020 nicht stattfinden. Wir informieren Sie zeitnah, sobald wir diese Dienste wieder anbieten können.

Restaurant Caponniere und Gästehauser der Lebenshilfe Erfurt geschlossen

17.03.2020 16:45 Uhr. Die Caponniere, unser beliebtes Restaurant im egapark, musste leider im Rahmen der Allgemeinverfügungen zur Vorbeugung des Coronavirus geschlossen werden. Auch alle geplanten Veranstaltungen entfallen. Ebenfalls betroffen sind unsere Gästehäuser: Pulverhütte im egapark und Dreibrunnen im Luisenpark. Das Gästehaus Pulverhütte wurde am 06.03.2020 erstmals unter der Leitung der Lebenshilfe Erfurt feierlich eröffnet. Das Gästehaus Dreibrunnen, welches Sie eventuell unter dem Namen „Gästehaus am Luisenpark“ kennen, befindet sich aktuell in einem umfassenden Modernisierungsprozess. Wir informieren Sie zeitnah, sobald unsere Häuser wieder zur Verfügung stehen. Bis dahin können Sie sich auch auf den Websites www.caponniere.de und www.gaestehaeuser-erfurt.de informieren.

Besuchsverbot in den Wohnstätten

17.03.2020 12:00 Uhr. Die BewohnerInnen unserer Wohnstätten dürfen nicht mehr besucht werden. Durch die Reduzierung der Kontakte soll die weitere Verbreitung des Coronavirus minimiert werden. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme, denn unsere BewohnerInnen gehören zu einer besonders gefährdeten Risikogruppe. Bisher ist es uns gelungen, alle BewohnerInnen effektiv vor dem Virus zu schützen.

Auch in allen weiteren Wohn- und Betreuungsangeboten der Lebenshilfe Erfurt wurden Vorkehrungen zur Minimierung von Kontakten getroffen. Diese werden individuell für die Einrichtungen abgestimmt.

Als Angehöriger oder Familienmitglied unserer KlientInnen haben Sie jetzt vielleicht viele Fragen. Dafür haben wir Verständnis. Sie erreichen unsere Einrichtungen unter: 

Wohnstätten/ Tagesförderung 0361 / 6007410
Eltern-Kind-Wohnen 0361/ 5116081
Betreuung- und Pflege inklusiv 0361/ 51159219

Empfehlungen der Lebenshilfe zu COVID -19

16.03.2020 15:30 Uhr. Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus. Viele Menschen haben dazu Fragen. Darum hat die Bundesvereinigung der Lebenshilfe wichtige Empfehlungen zu vorbeugenden Maßnahmen auf ihrer Website zusammengetragen. Viele Informationen stehen auch in Leichter Sprache zur Verfügung. Zur Website: Empfehlungen zum Coronavirus

Tagesförderung und Tagestreff auch ab Dienstag geschlossen

15.03.2020 15:30 Uhr. Die Tagesförderung in der Ottostraße und der Tagestreff im Haus am Bache sind ebenfalls im Zeitraum vom 17.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen.

Hausfrühförderungen finden weiterhin statt

15.03.2020 15:15 Uhr. Die Hausfrühförderung der Frühförderung der Lebenshilfe Erfurt können weiterhin stattfinden. Unsere MitarbeiterInnen stehen Ihnen dafür gern in ihrem häuslichen Umfeld zur Verfügung. Alle medizinisch-therapeutischen Behandlungen, die in Kitas oder in den Räumen unserer interdisziplinären Frühförderstelle in der Heinrichstraße 89 in Erfurt  geplant waren, können im Zeitraum vom 17.03.2020 bis 19.04.2020 nicht stattfinden.

Notfallbetreuung für wichtige Infrastruktur-Berufe möglich

15.03.2020 15:00 Uhr. Auf Weisung des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie werden die Kitas der Lebenshilfe Erfurt wegen der Corona-Pandemie ab Dienstag, 17.03.2020 bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 geschlossen.

Für Familien, wo beide Elternteile bzw. alleinerziehende Elternteile in Arbeitsbereichen tätig sind, die zur Aufrechterhaltung wichtiger Infrastrukturen (z.B. Gesundheitswesen, Versorgung, Polizei, Feuerwehr, o.ä.) erforderlich sind, werden wir entsprechend der noch erfolgenden behördlichen Regelungen eine Notfallbetreuung anbieten. Betroffene Eltern/ Elternteile bitten wir, sich telefonisch in unseren Kitas zu melden.

Kita Schmetterling 0361/ 6007 117
Kita Strolche 0361/ 6007 310
Kita Kinderland 0361/ 6007 300

Veranstaltungen der Lebenshilfe Erfurt abgesagt

13.03.2020 16:00 Uhr. Aufgrund einer Allgemeinverfügung der Stadt Erfurt müssen wir zahlreiche Veranstaltungen in der Lebenshilfe Erfurt im Zeitraum vom 13.03.2020 bis zum 19.04.2020 absagen. Betroffen sind folgende Bereiche: Ausflüge, Sportangebote, Bildungsangebote, Disco, Reisen und die Schließung des Café MIA. Wir bitten um Verständnis.

Kitas und Schulen schließen ab Dienstag

13.03.2020 15:30 Uhr. Ab Dienstag, den 17.03.2020 sind laut Ministerpräsident Bodo Ramelow alle Kitas und Schulen in Thüringen geschlossen. Damit folgt Thüringen dem Beispiel von vielen Bundesländern in Deutschland, um die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Am Montag, den 16.03.2020 halten wir in den Kitas der Lebenshilfe Erfurt eine Notfallbetreuung für unsere Kinder und die Kinder unserer MitarbeiterInnen bereit. Ab Dienstag sind alle Kitas der Lebenshilfe Erfurt geschlossen.

Geschlossene Schulen und Kitas, Dienstreisen und Angst vor Lohnausfall. Die Ausbreitung des Coronavirus verunsichert zahlreiche ArbeitnehmerInnen. Wie reagiert der Arbeitgeber, wenn die Kinder zuhause betreut werden müssen? Wer zahlt das Gehalt, wenn ein Unternehmen schließen muss? Hier erhalten Sie umfangreiche Informationen: Rechte & Pflichten Arbeitsrecht & Kinderbetreuung

Offizielle Informationsquellen zum Coronavirus nutzen

11.03.2020 12:30 Uhr. In den vergangenen Tagen wurden so genannte „Fake News“ in den sozialen Medien zum Coronavirus veröffentlicht. Panickmacke per WhatsApp und Co. sind gefährlich. Verlässliche Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf den Internetseiten der Thüringer Ministerien und des Robert Koch Instituts.

Verhalten bei Krankheitszeichen

10.03.2020 14:30 Uhr. Wenn bei Ihnen, Ihrem Kind oder in Ihrer Familie Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen, oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-Cov-2) angesteckt zu haben: Bitte betreten Sie unsere Einrichtungen nicht! Melden Sie sich unbedingt vorher bei der Einrichtung. So schützen Sie sich und andere. Gegebenenfalls erhalten Sie schon am Telefon den Hinweis auf eine zuständige Stelle für die weitere Abklärung.